Medieninformation

Navigation 2014 - größere Einstiegsnavis und neues HUD+

Garmin Gemini

Anlässlich der CES in Las Vegas stellt Garmin traditionell neue Produkte vor. Neue Navis in der Einstiegsklasse und eine Erweiterung des beliebten Head Up Displays erweitern die Palette im Bereich Fahrzeugnavigation. Die neuen Geräte werden auf der CES 2014 vorgestellt und sollten ab Februar 2014 verfügbar sein.

 

Die nüvi-Einstiegsklasse erhält Geräte mit 5- und 6-Zoll-Anzeige und das HUD+ kombiniert Garmins populäre Windschutzscheibenanzeige mit einer kostenlosen Smartphone Navi-App. „Mit unserer neuen Produktpalette bieten wir unseren Kunden noch mehr Auswahl, um ihr Fahrzeug mit erstklassiger Garmin-Navigation auszustatten“, erklärt Dan Bartel, Garmin Vorstand für weltweiten Verkauf. „Von neuen nüvi-Modellen bis zum Head-up-Display mit kostenloser Begleit-SW als App helfen Garmin Navigationsgeräte Fahrern dabei, Verspätungen, Ärger und mögliche gefährliche Straßensituationen zu vermeiden.“

Einstiegsserie 2014: erste nüvi-Modelle mit 6-Zoll-Anzeige
Mit 5-Zoll-Geräten und Garmins ersten 6-Zoll-Geräten mit Hoch-/Querformat-Anzeige liefern nüvi 56/55 und nüvi 66/65 leistbare Navigation von A nach B. Die neuen Geräte bieten Premium-Funktionalität und eine aufgefrischte Anwenderschnittstelle, welche bisher nur in der Advanced-Serie vorhanden waren. Neu in der Einstiegsserie sind lebenslange Verkehrsinfos mit gesprochener Verkehrsinformation (bei ausgewählten Geräten), um Vorfälle und Staus auf der Route zu vermeiden. Die „Voraus“-Funktion zeigt kontinuierlich POIs neben der Kartendarstellung an – noch nie war es einfacher, Tankstellen oder Restaurants entlang der Strecke zu entdecken. Mit der Schnellsuche können Adressen und POIs mit nur wenigen Klicks gefunden werden. Die Einstiegsserie 2014 beinhaltet Garmin RealVoiceTM, eine verfeinerte Sprachtechnologie für Richtungsangaben, die mehr nach natürlicher, freundlicher menschlicher Stimme klingt. Die neuen nüvi-Modelle warnen Fahrer bei Annäherung an Schulzonen und der Alarm für Verkehrssicherheitskameras hilft, sicher und geschwindigkeitsbewusst zu fahren. Der bewährte Garmin Spurführungsassistent mit Kreuzungsansicht hilft, Knotenpunkte mit Leichtigkeit zu passieren, um eine stressfreie Reise zu haben. Alle Einstiegsmodelle werden mit Detailkarten und Millionen vorinstallierter POIs ausgeliefert, ausgewählte Modelle mit lebenslangem Karten-Updates.

HUD+ mit neuer Begleit-SW als Smartphone-App
HUD+ kombiniert Garmins populäre portable Blickfeldanzeige mit einem neuen, kostenlosen Begleiter: der „Garmin HUD App“. HUD+ projiziert scharfe und helle Richtungspfeile auf eine Transparentfolie an der Windschutzscheibe oder eine angesteckte Reflektoroptik. Es empfängt Navigationsinformation von einem mittels Bluetooth verbundenen Smartphone, auf dem die kostenlose Garmin HUD Navigations-App (inklusive Europakartenmaterial) läuft, die im App StoreTM, Google PlayTM oder Windows Phone® Store erhältlich ist. Indem es vollständige Straßenführung auf einen Blick und unmittelbar im Fahrerblickfeld liefert, kann HUD+ helfen, die Fahrsicherheit zu erhöhen und Ablenkungen des Fahrers zu reduzieren.
E-Serie 2014 und HUD+ sind die neuesten Navigationsprodukte im Endkunden-Automotivsegment von Garmin, dem führenden weltweiten Anbieter mobiler Navigationslösungen für PKW, Motorrad und LKW. Garmins Anwenderfreundliche persönliche Navigationsgeräte und Apps haben innovative Funktionen mit zeit- und spritsparenden Vorteilen, um den Anforderungen des täglichen Verkehrs zu entsprechen.

UVP: nüvi zwischen 119€ und 199€, je nach Modell.

UVP: HUD+ 179€.

Weiterführende Links:

Medienkontakt:

 

Zum Produkt Einstiegsnavis
Zum Produkt Hud+
Hochauflösendes Bildmaterial

Garmin Austria GmbH
Michael Schellnegger
+43 (0)3133 3181 22
michael.schellnegger@garmin.com

 

Über Garmin Int. Ltd. Der innovative Pionier für mobile Navigation wurde 1989 gegründet. Seit diesem Zeitpunkt hat sich Garmin den Ruf erarbeitet, innovative Produkte in herausragender Qualität auf den Markt zu bringen. Dies manifestiert sich beeindruckend in über  110 Miollionen verkaufter Gerä­te. Garmin legt sehr großen Wert auf seine Strategie der vertika­len Integration. Sämtliche Phasen eines Produktes von Entwicklung und Design über Produktion, Vermarktung bis hin zu Vertrieb und Service werden konzernintern abgewickelt.
Die Palette von Garmin umfasst mobile und stationäre Navigationslösungen für die Bereiche Luftfahrt, See­fahrt, Auto, Motorrad, Outdoor, Fitness, Mo­biltelefon­applikationen sowie OEM. Rund 9.000 Mitarbeiter weltweit sor­gen dafür, dass der bekannte Qualitäts­standard auch in Zukunft gehalten wird. Garmin ist börsennotiert an der New Yorker NASDAQ (GRMN) und in Europa, Asien, Australien, Nord u. Südamerika